Di

19

Mär

2019

Finale des 33. Kremstal-Pyhrn-Priel Cups

2. Platz U10 - Marko Sophie, 3. Platz U10 - Anja Tagwerker
2. Platz U10 - Marko Sophie, 3. Platz U10 - Anja Tagwerker

10 Podestplätze in der Gesamtwertung des heurigen Kremstal-Pyhrn-Priel Nachwuchscups beweisen, dass wir auch in dieser überregionalen Rennserie qualitätsmäßig voll angekommen sind. Wir gratulieren folgenden AthletInnen sehr herzlich:

Sophie Marko, Anja Tagwerker, Tobias Schartmüller, Tim Neubauer, Tim Eybl, David Zehetner, Manuel Schartmüller, Anna Forstner, Jakob Seiringer, Elena Zehetner.

In der Nachwuchscup Gesamtwertung reichte es heuer leider nur für den 3. Rang hinter Spital/Pyhrn und Nußbach-Wartberg. Wir gratulieren beiden Vereinen an dieser Stelle sehr herzlich.

 

Im KPP-Allgemeincup konnten wir mit Nikola Röhrer, Jakob Reichart, Marlene Zehetner und Nicole Mistlberger 4 zweite Plätze sowie durch Daniel Ganglbauer einen dritten Platz verbuchen.

Di

19

Mär

2019

3. Neuhofener Slalomtrophy

Heuer wurde im Rahmen des 3. & 4. Laufs zum Lengauer Future Cup Linz-Land bereits zum 3. Mal die Neuhofener Slalomtrophy ausgefahren.

Die 4 SiegerInnen ergeben sich aus der Addition der beiden Rennzeiten bei Kindern sowie Schülern & Jugendlichen männlich und weiblich.

Bei den Kindern konnten sich dieses Jahr Anna Danner (ASKÖ Skiverein Linz) und Fabian Asböck (USC NF Neuhofen) durchsetzen.

Die Schülertrophäen blieben mit Sarah Kessler (siehe Bild links) und Matteo Asböck ebenso in Neuhofen.

 

Auch in den Klassenwertungen der einzelnen Rennen zum Lengauer Cup waren unsere AthletInnen kaum zu schlagen. So kamen beim ersten Rennen in 21 Altersklassen 15 SiegerInnen aus Neuhofen. Im zweiten Rennen waren es gar 18 Neuhofener Sieger & Siegerinnen.

 

Nach 2 Renntagen und 4 Rennen setzt sich also die absolute Dominanz unserer Läufer und Läuferinnen aus den vergangenen Jahren fort. USC NF Neuhofen führt die Vereinswertung mit 11075 Punkten klar vor ASKÖ SV Linz mit 5045 Punkten an.

Mo

11

Feb

2019

OÖ KidsCup & Schüler LandesCup

Nach dem guten Abschneiden unserer AthletInnen bei den Naturfreunde Landesmeisterschaften am Sonntag, 3. Februar 2019 auf der Höss ging es vergangenen Samstag mit einem etwas größeren Aufgebot zu den Kinder und Schüler Bewerben auf Landesebene.

 

OÖ NF Landesmeisterschaften 2019:

Mit Andi Forstner (U12), Nikola Röhrer (U16) und Nicole Mistlberger (U21) konnten wir in drei Klassen die Landesmeister stellen. Weitere Podestplätze holten Valentina Henzl, Fabian Asböck, Jakob Seiringer, Anna Forstner, Martin Mistlberger und Wolfgang Röhrer.

Beim Kids Cup Riesentorlauf am Lärchenhang/Höss waren sechs unserer Athleten aktiv. Die Ergebnisse im guten Mittelfeld können sich durchaus sehen lassen:

Sophie Marko (U10) belegte mit lediglich 2 Sekunden Rückstand auf die Zweitplatzierte Rang 8 und Carolina Leeb (U11) wurde 10.

 

Ganz hervorragend schlug sich Andi Forstner mit einem 10. Rang in der stark besetzten U12 Klasse. Andis Rückstand auf den Dominator Jakob Stang betrug lediglich 2.78 Sekunden. Fabian Asböck blieb nur knapp hinter Andi zurück und wurde 16.

Bei den U11 Burschen belegte Tim Eybl ebenso den tollen 10. Rang. Tim Neubauer (U10) rundete mit einem 15. Platz den gelungenen Auftritt unserer Kids ab.

 

Unsere SchülerInnen (U16 & U14) nehmen zu neunt den sehr anspruchsvollen Riesentorlauf am Ochsenboden/Kasberg in Angriff.

Hier möchte ich die Leistungen der beiden Mädels Anna Forstner (14. Rang U14; siehe Bild) und Nikola Röhrer (9. Rang U16) hervorheben.

 

mehr lesen

Do

31

Jan

2019

Das erste Rennwochenende ist geschlagen!

Nach ein witterungsbedingt durchwachsenen Vorbereitung liegt nun endlich das erste Rennwochenende hinter uns.

 

Nachdem beim Gletschertrainingslager ein Trainingstag dem Sturm zum Opfer fiel, war am Hochkar wegen des Schneemangels kein RTL Stangentraining möglich. Im Jänner kam dann für uns Rennläufer zu viel Schnee auf einmal, so waren die Pisten zu weich und die Sicht für Riesentorlauftraining  zu schlecht.

 

Trotz allem schafften wir es unsere Kids und Jugendlichen gut auf die Anforderungen der ersten Wettbewerbe vorzubereiten.

 

Nach den ersten beiden RTL Rennen des Sparkassen Kremstal-Pyhrn-Priel Nachwuchscups 2019 liegen wir in Schlagdistanz hinter Spital und Wartberg am dritten Platz. Jakob Seiringer liegt nach zwei Klassensiegen in der Gesamtwertung an der hervorragenden 4. Stelle.

Weitere Podestplätze gab es durch Sophie Marko (2., 2.), Carolina Leeb (2., 2.), Elena Zehetner (1.), Tim Neubauer(2.), Tobias Schartmüller (2.),  Florian Prucker (2., 2.), Manuel Schartmüller (3.), Moritz Wurzenberger (3.), 

 

Beim, heuer mit Lengauer Future Cup neu getauften, Linz-Land Bezirkscup konnte sich unser Team trotz der Abwesenheit der meisten U16 und JugendläuferInnen mit komfortablen 2600 Punkten Vorsprung an die Spitze setzen und damit die Vormachtstellung der vergangenen Jahre behaupten.

Auch hier ist Jakob Seiringer mit einer Tagesbestzeit und der Führung in der Gesamtwertung besonders hervorzuheben. Bei den Mädels konnte Katharina Pruckner mit Tagesbestzeit im ersten Rennen aufzeigen!

 

Beim ersten Rennen gingen 16 von 20 möglichen Klassensiege an unsere Athleten. Im zweiten Rennen waren es 14 von 22 Klassensiegen.

 

Der Großteil unserer U16 und JugendläuferInnen waren allerdings am Sonntag beim Krebstal-Pyhrn-Priel Cup im Einsatz. Auf einer perfekt präparierten Hannes Trinkl Weltcuppiste gingen die ersten beiden RTLs über die Bühne.

Mit Nikola Röhrer (2.), Marlene Zehetner (3.), Nicole Mistelberger (3.), Jakob Reichart (2.) und Daniel Ganglbauer (3.) scheinen nach dem ersten Renntag 5 unserer Athleten unter den ersten 3 der Klassenwertungen auf.

Besonders möchte ich die Leistung des 15-jährigen Jakob Reichart hervorheben, der im zweiten Rennen mit seiner Zeit mitten in das Feld der arrivierten Topläufer des Erwachsenen Feldes fuhr und in der Gesamtwertung aller Teilnehmer auf den 7. Platz landete.

 

Di

25

Sep

2018

Der Startschuss zur Wintersaison 2018/19 ist gefallen!

Die erste kalte Nacht liegt hinter uns, die Gipfel sind angezuckert, die Schule hat wieder begonnen, ... all das ist ein Indiz dafür, dass der sensationelle Sommer 2018 nun endgültig Geschichte ist.

Der Herbst steht bei uns wie immer ganz im Zeichen der optimalen Vorbereitung auf die Rennsaison.

Vergangenen Sonntag hat bereits das Konditionstraining in der NMS Neuhofen begonnen, am Freitag, den 5. Oktober geht im Gasthaus Luger unser Oktoberfest mit viel Information und der richtigen Portion Gemütlichkeit über die Bühne. 

Am ersten November ziehen wir die ersten Schwünge in die Hänge des Kitzsteinhorns ...

 

Ich freue mich auf Eure eifrige Teilnahme

 

Wolfgang

Di

19

Mär

2019

Finale des 33. Kremstal-Pyhrn-Priel Cups

2. Platz U10 - Marko Sophie, 3. Platz U10 - Anja Tagwerker
2. Platz U10 - Marko Sophie, 3. Platz U10 - Anja Tagwerker

10 Podestplätze in der Gesamtwertung des heurigen Kremstal-Pyhrn-Priel Nachwuchscups beweisen, dass wir auch in dieser überregionalen Rennserie qualitätsmäßig voll angekommen sind. Wir gratulieren folgenden AthletInnen sehr herzlich:

Sophie Marko, Anja Tagwerker, Tobias Schartmüller, Tim Neubauer, Tim Eybl, David Zehetner, Manuel Schartmüller, Anna Forstner, Jakob Seiringer, Elena Zehetner.

In der Nachwuchscup Gesamtwertung reichte es heuer leider nur für den 3. Rang hinter Spital/Pyhrn und Nußbach-Wartberg. Wir gratulieren beiden Vereinen an dieser Stelle sehr herzlich.

 

Im KPP-Allgemeincup konnten wir mit Nikola Röhrer, Jakob Reichart, Marlene Zehetner und Nicole Mistlberger 4 zweite Plätze sowie durch Daniel Ganglbauer einen dritten Platz verbuchen.

Di

19

Mär

2019

3. Neuhofener Slalomtrophy

Heuer wurde im Rahmen des 3. & 4. Laufs zum Lengauer Future Cup Linz-Land bereits zum 3. Mal die Neuhofener Slalomtrophy ausgefahren.

Die 4 SiegerInnen ergeben sich aus der Addition der beiden Rennzeiten bei Kindern sowie Schülern & Jugendlichen männlich und weiblich.

Bei den Kindern konnten sich dieses Jahr Anna Danner (ASKÖ Skiverein Linz) und Fabian Asböck (USC NF Neuhofen) durchsetzen.

Die Schülertrophäen blieben mit Sarah Kessler (siehe Bild links) und Matteo Asböck ebenso in Neuhofen.

 

Auch in den Klassenwertungen der einzelnen Rennen zum Lengauer Cup waren unsere AthletInnen kaum zu schlagen. So kamen beim ersten Rennen in 21 Altersklassen 15 SiegerInnen aus Neuhofen. Im zweiten Rennen waren es gar 18 Neuhofener Sieger & Siegerinnen.

 

Nach 2 Renntagen und 4 Rennen setzt sich also die absolute Dominanz unserer Läufer und Läuferinnen aus den vergangenen Jahren fort. USC NF Neuhofen führt die Vereinswertung mit 11075 Punkten klar vor ASKÖ SV Linz mit 5045 Punkten an.

Mo

11

Feb

2019

OÖ KidsCup & Schüler LandesCup

Nach dem guten Abschneiden unserer AthletInnen bei den Naturfreunde Landesmeisterschaften am Sonntag, 3. Februar 2019 auf der Höss ging es vergangenen Samstag mit einem etwas größeren Aufgebot zu den Kinder und Schüler Bewerben auf Landesebene.

 

OÖ NF Landesmeisterschaften 2019:

Mit Andi Forstner (U12), Nikola Röhrer (U16) und Nicole Mistlberger (U21) konnten wir in drei Klassen die Landesmeister stellen. Weitere Podestplätze holten Valentina Henzl, Fabian Asböck, Jakob Seiringer, Anna Forstner, Martin Mistlberger und Wolfgang Röhrer.

Beim Kids Cup Riesentorlauf am Lärchenhang/Höss waren sechs unserer Athleten aktiv. Die Ergebnisse im guten Mittelfeld können sich durchaus sehen lassen:

Sophie Marko (U10) belegte mit lediglich 2 Sekunden Rückstand auf die Zweitplatzierte Rang 8 und Carolina Leeb (U11) wurde 10.

 

Ganz hervorragend schlug sich Andi Forstner mit einem 10. Rang in der stark besetzten U12 Klasse. Andis Rückstand auf den Dominator Jakob Stang betrug lediglich 2.78 Sekunden. Fabian Asböck blieb nur knapp hinter Andi zurück und wurde 16.

Bei den U11 Burschen belegte Tim Eybl ebenso den tollen 10. Rang. Tim Neubauer (U10) rundete mit einem 15. Platz den gelungenen Auftritt unserer Kids ab.

 

Unsere SchülerInnen (U16 & U14) nehmen zu neunt den sehr anspruchsvollen Riesentorlauf am Ochsenboden/Kasberg in Angriff.

Hier möchte ich die Leistungen der beiden Mädels Anna Forstner (14. Rang U14; siehe Bild) und Nikola Röhrer (9. Rang U16) hervorheben.

 

mehr lesen

Do

31

Jan

2019

Das erste Rennwochenende ist geschlagen!

Nach ein witterungsbedingt durchwachsenen Vorbereitung liegt nun endlich das erste Rennwochenende hinter uns.

 

Nachdem beim Gletschertrainingslager ein Trainingstag dem Sturm zum Opfer fiel, war am Hochkar wegen des Schneemangels kein RTL Stangentraining möglich. Im Jänner kam dann für uns Rennläufer zu viel Schnee auf einmal, so waren die Pisten zu weich und die Sicht für Riesentorlauftraining  zu schlecht.

 

Trotz allem schafften wir es unsere Kids und Jugendlichen gut auf die Anforderungen der ersten Wettbewerbe vorzubereiten.

 

Nach den ersten beiden RTL Rennen des Sparkassen Kremstal-Pyhrn-Priel Nachwuchscups 2019 liegen wir in Schlagdistanz hinter Spital und Wartberg am dritten Platz. Jakob Seiringer liegt nach zwei Klassensiegen in der Gesamtwertung an der hervorragenden 4. Stelle.

Weitere Podestplätze gab es durch Sophie Marko (2., 2.), Carolina Leeb (2., 2.), Elena Zehetner (1.), Tim Neubauer(2.), Tobias Schartmüller (2.),  Florian Prucker (2., 2.), Manuel Schartmüller (3.), Moritz Wurzenberger (3.), 

 

Beim, heuer mit Lengauer Future Cup neu getauften, Linz-Land Bezirkscup konnte sich unser Team trotz der Abwesenheit der meisten U16 und JugendläuferInnen mit komfortablen 2600 Punkten Vorsprung an die Spitze setzen und damit die Vormachtstellung der vergangenen Jahre behaupten.

Auch hier ist Jakob Seiringer mit einer Tagesbestzeit und der Führung in der Gesamtwertung besonders hervorzuheben. Bei den Mädels konnte Katharina Pruckner mit Tagesbestzeit im ersten Rennen aufzeigen!

 

Beim ersten Rennen gingen 16 von 20 möglichen Klassensiege an unsere Athleten. Im zweiten Rennen waren es 14 von 22 Klassensiegen.

 

Der Großteil unserer U16 und JugendläuferInnen waren allerdings am Sonntag beim Krebstal-Pyhrn-Priel Cup im Einsatz. Auf einer perfekt präparierten Hannes Trinkl Weltcuppiste gingen die ersten beiden RTLs über die Bühne.

Mit Nikola Röhrer (2.), Marlene Zehetner (3.), Nicole Mistelberger (3.), Jakob Reichart (2.) und Daniel Ganglbauer (3.) scheinen nach dem ersten Renntag 5 unserer Athleten unter den ersten 3 der Klassenwertungen auf.

Besonders möchte ich die Leistung des 15-jährigen Jakob Reichart hervorheben, der im zweiten Rennen mit seiner Zeit mitten in das Feld der arrivierten Topläufer des Erwachsenen Feldes fuhr und in der Gesamtwertung aller Teilnehmer auf den 7. Platz landete.

 

Di

25

Sep

2018

Der Startschuss zur Wintersaison 2018/19 ist gefallen!

Die erste kalte Nacht liegt hinter uns, die Gipfel sind angezuckert, die Schule hat wieder begonnen, ... all das ist ein Indiz dafür, dass der sensationelle Sommer 2018 nun endgültig Geschichte ist.

Der Herbst steht bei uns wie immer ganz im Zeichen der optimalen Vorbereitung auf die Rennsaison.

Vergangenen Sonntag hat bereits das Konditionstraining in der NMS Neuhofen begonnen, am Freitag, den 5. Oktober geht im Gasthaus Luger unser Oktoberfest mit viel Information und der richtigen Portion Gemütlichkeit über die Bühne. 

Am ersten November ziehen wir die ersten Schwünge in die Hänge des Kitzsteinhorns ...

 

Ich freue mich auf Eure eifrige Teilnahme

 

Wolfgang

Neuhofener Rennlauf News - Blog